TANDEM

Im Tandem – Integration von Migranten durch bürgerschaftliches Engagement

Vom 1.November 2010 bis 31.10.2013 arbeitet in Zusammenarbeit des CJD Jugendmigrationsdienstes Pirna und der Migrantenorganisation „Gemeinsam in Heidenau e.V." das Projekt „Im Tandem – Integration von Migranten durch bürgerschaftliches Engagement".

 

Die Erfahrungen beider Kooperationspartner zeigen, dass vielen Migranten Anregungen und Möglichkeiten vor Ort fehlen, um ihre vielseitigen Potentiale, Ressourcen und Stärken effektiv einzusetzen, auszubauen und dadurch sowohl ihre beruflichen Chancen zu verbessern sowie eine positive soziale Stellung in der Gesellschaft einzunehmen. Hier setzt das Projekt an:

 

  • Zusammenführen von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Freiwilligendiensten (FWD)
  • Integration von jugendlichen Migranten in die Gesellschaft durch ehrenamtliches Engagement
  • Aufbau von Kontakten und Verständnis füreinander
  • Abbau von Vorurteilen

 

Zum Projekt

Freiwillige geben Wissen weiter, helfen beim Erlernen der deutschen Sprache, sammeln Lebensgeschichten hier lebender Senioren mit und ohne Migrationshintergrund, teilen ihre Begeisterung für  Sport- und Tanz, setzen künstlerisches Potential in einer Theatergruppe um, helfen Spätaussiedlerfamilien sich Kunst und Kultur der neuen Heimat anzunähern.

 

Teilnehmer profitieren davon und werden manchmal selber zu Freiwilligen, die eine eigene Idee in einem neuen FWD umsetzen.

 

Den Möglichkeiten des Engagements in den Bereichen Bildung, Kunst und Kultur sind kaum Grenzen gesetzt. Jugendliche können sich mit ihren Ideen oder allgemeinem Interesse an einem FWD an uns wenden. Wir helfen bei der konzeptionellen Entwicklung des FWD, geben organisatorische Unterstützung, führen bei Bedarf Freiwillige und Teilnehmer zusammen, begleiten die Dienste pädagogisch.

Manche FWD enden nach der Mindestlaufzeit von drei Monaten, andere finden das ganze Jahr statt, neue FWD können jederzeit begonnen werden. Die Freiwilligen finden Anerkennung durch die Teilnehmer an den FWD, durch eine kleine monatliche Aufwandsentschädigung sowie ein Zertifikat über die Durchführung des Freiwilligendienstes, welches das bürgerschaftliche Engagement nachweist.

 

Wer kann mitmachen?

Musikalische Eröffnung des Marktes der Kulturen am 02.06.2012 durch die "Tandem-Trommler"

 

 

Freiwilligendienste im Überblick

 

 

 

Freiwilligentreffen

 

Qualifizierungsangebote für Freiwilligen

 

 



 

 

 

Ansprechpartner:        CJD Jugendmigrationsdienst Pirna

                                     Stefan Schrammel, Nicole Karsten
                                     und Evelyn Rogowsky

                                     jmd-tandem@cjd-heidenau.de

                                     Tel.: 03501 - 468130 / 38

 

                                     „Gemeinsam in Heidenau e.V.“

                                     Katharina Hermann

                                     Gemeinsam-in-heidenau@web.de

                                     Tel.: 03529 - 518866



 

 

 

 

 

Stefan Schrammel, Nicole Karsten und Evelyn Rogowsky

Aktuelles

Projekt: WiA Willkommen und Aktiv - Drittstaatenangehörige in Freiwilligendiensten

<< Neues Bild mit Text >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DIAKONIE Jugendmigrationsdienst Pirna

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.