Tanzmäuschen

Seit März 2012 gibt es im Neustädter Mehrgenerationenhaus eine Tanzgruppe mit dem Namen „ Tanzmäuschen „.

Die Tänzerinnen und Tänzer kommen vorrangig aus Migrantenfamilien.

Die Eltern der „ Tanzmäuse „ werden mit einbezogen und erhalten kleine Aufgaben:

z.B. Choreografieaufbau, Kostümentwicklung und eventuelle Auftritte organisieren.

Die Tänzerinnen und Tänzer hatten schon Auftritte beim Familienfest in Neustadt und bei einem Fest für die Muttis und Omas.

Weitere Auftritte sind geplant in anderen Vereinen , Seniorenheimen sowie nochmals vor den Eltern und Großeltern.



Aktuelles

Projekt: WiA Willkommen und Aktiv - Drittstaatenangehörige in Freiwilligendiensten

<< Neues Bild mit Text >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DIAKONIE Jugendmigrationsdienst Pirna

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.